200 Jahre
Seit der Gründung 1820, bis heute trägt die Sonnengesellschaft wesentlich dazu bei, das kulturelle Erbe von Speicher zu bewahren.

Kultur im Dorf

Die Sonnengesellschaft Speicher veranstaltet regelmässig kulturelle Anlässe mit einem breiten Themenspektrum.

Samstag, 4. Januar 2020
16 Uhr, Buchensaal

Am Neujahrsapéro der Gemeinde Speicher präsentiert die Sonnengesellschaft den ersten von mehreren Jubiläumsanlässen: Zeitreise mit dem Initianten und Gründer der Sonnengesellschaft, mit Johann Heinrich Tobler, gespielt von Philipp Langenegger. Die wohl bekannteste Jodlerin, Nadja Räss, bringt dem Neujahrspublikum in einem Crash-Kurs das Jodeln bei!

 

Donnerstag, 12. März 2020
19.30 Uhr, Seminarraum Hotel Krone

Die HV findet wegen des Coronavirus nicht statt. Verschiebedatum wird bekanntgegeben. Für einmal findet die HV – die Jubiläums-HV! – an historischem Ort statt. Die Krone war nach der Sonne viele Jahre Versammlungsort der Sonnengesellschaft. Rückblicke, auch nicht ganz ernsthafte, werfen Schlaglichter auf wichtige Ereignisse der letzten 200 Jahre. Protokoll HV 2019 herunterladen  Jahresbericht 2019 herunterladen Jahresbericht Wiki 2019 herunterladen

bis 21. November 2020
Museum für Lebensgeschichten, HOF Speicher

Besucherinnen und Besucher sind gebeten, sich über allfällige Besuchseinschränkungen wegen der Nostandsmassnahmen betreffend Coronavirus direkt beim HOF SPEICHER zu informieren: Tel. 071 343 80 80. Allfällige Änderungen für die Begleitveranstaltungen (siehe Flyer) werden über den Newsletter, hier auf der Homepage oder direkt auf Museum für Lebensgeschichten publiziert.
Die Ausstellung vermittelt einen Überblick über die verschiedenen Tätigkeiten und Initiativen der Sonnengesellschaft von 1820 bis heute. Zusätzlich wird eine von Martin Hüsler verfasste Ergänzung der bestehenden Chroniken vorgestellt.

Dienstag, 21. April 2020
vormittags, Kartoffelacker Ecke Reutenen/Steinegg

Im Jahre 1831 wurde von der Sonnengesellschaft eine „Anstalt zur Beförderung des Kartoffelanbaus“ gegründet mit dem Ziel, weniger Bemittelten zu günstigen Nahrungsmitteln zu verhelfen. Über 100 Familien wurden damit über Jahre unterstützt. Ein gemeinschaftlicher Kartoffelacker auf einer wiese der Familie Zeller nimmt diese Idee auf. In einer Pflanzaktion werden die Kartoffeln gesetzt, um dann am Jahrmarkt geerntet zu werden.

Samstag, 16. Mai 2020
14 Uhr und 20 Uhr, Areal Buchen

Das Vereinsfestival ist abgesagt.
Am Vereinsfestival präsentiert sich die Sonnengesellschaft als Dorfverein am nachmittäglichen Postenlauf. Am Abend treten zur Eröffnung des Unterhaltungsabends Jeanne Devos und Philipp Langenegger in einer szenischen Aufführung zum Thema «Gemeinschaft im Dorf» auf. Wie zeigte sich das Dorfleben früher, wie zeigt es sich heute?

Donnerstag, 28. Mai 2020
19.30 Uhr, Reformierte Kirche Speicher

Johann Heinrich Tobler war Initiant und Mitgründer der Sonnengesellschaft und lange treibende Kraft im Vorstand. Neben der Sonnengesellschaft war ihm die Pflege der Musik, insbesondere des Volksgesangs, ein sehr grosses Anliegen. Eine Vielzahl von Kompositionen sind aus seiner Feder entstanden.

 

Rudolf Lutz, Dirigent der Bachkonzerte in Trogen, und Dr. Heidi Eisenhut, Leiterin der Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden, entführen die Zuhörer/innen in die musikalisch und lebensgeschichtlich besondere Welt Toblers als einer zentralen Persönlichkeit der Ausserrhoder Volksaufklärung.

Donnerstag, 20 August
19.30 Uhr Zuberbühlerhaus und Museum für Lebensgeschichten, Hof

Die Lebenszeit des Arztes und Landammanns Johann Jakob Zuberbühler fällt noch vor die Zeit der Gründung der Sonnengesellschaft. Sein herrschaftliches Haus war, bevor es zur heutigen Gestalt umgebaut wurde, ein typischer Barockbau. Was sich im Baustil äussert, zeigt sich auch bezüglich der Geisteshaltungen im Vergleich der Biographien von Zuberbühler und den Gründern der Sonnengesellschaft. Mäddel Fuchs spürt den Baumerkmalen des Zuberbühlerhauses und biographischen Stationen des Erbauers in einem Rundgang ums Haus und einem Vortrag im Museum für Lebensgeschichten nach.

Samstag, 19. September 2020
nachmittags, Terrasse Anbau Zentralschulhaus

Der Jahrmarkt 2020 findet ausnahmsweise ohne Viehschau statt. Zusammen mit Bauern von Speicher zeigen Jeanne Devos und Philipp Langenegger welche Bedeutung Nahrungsmittel und Ernährung früher und heute hatten und haben.

Montag, 9. November
19 Uhr, Museum für Lebensgeschichten, Hof Speicher

Ein Diaprojektor aus den 1920-er-Jahren ist Anknüpfungspunkt an eine Zeitreise durch die Kontinente. Glasdiapositive in schwarz/weiss waren damals, was heute Videos auf elektronischen Medien sind. Paul Hollenstein und Peter Abegglen führen die damaligen Dias vor und stellen sie heutigen Ansichten vom gleichen Bildausschnitt gegenüber. Was hat sich verändert? Wie war die Wahrnehmung früher, wie heute?

November 2020
diverse Daten, Schulen und öffentlicher Raum

Als Lesegesellschaft war der Sonnengesellschaft die Bildung, respektive «Mehrung des Wissens» ein wichtiges Anliegen. Viele Initiativen im Bereich von Schulen wurden durch die Sonnengesellschaft angestossen. In den Schulen und im öffentlichen Raum sind Personen angesprochen, die mit Lesen und Vorgelesenem für kurze oder längere Momente in andere Welten eintauchen möchten.
Das Sekundarschulprojekt heisst „Lesen bildet – Schreiben auch“, es findet seinen Abschluss an einem Abend, zu dem jedermann herzlich eingeladen ist. Montag, 16. November, 19.30 Uhr Zentralschulhaus

Samstag, 5. Dezember 2020
19 Uhr, Buchensaal

Der Chläusler war bereits in den Anfängen der Sonnengesellschaft ein gesellschaftlicher Anlass mit «erbauender» Unterhaltung, gutem Essen und Tanz. Im Jubiläumsjahr bereichern geladene Gäste aus Politik und Kultur den Traditionsanlass und das Theaterduo Jeanne Devos und Philipp Langenegger entführen in alte und neue Zeiten. Die Teilnahme am Chläusler ist den Mitgliedern der Sonnengesellschaft Speicher und der Kronengesellschaft Trogen vorbehalten.